Openschoolproxy Forum

Forum für Fragen, Probleme und Anregungen zum OSP

Du bist nicht angemeldet.

#1 2018-11-14 18:41:37

Pappa Schlumpf
Mitglied
Registriert: 2018-11-14
Beiträge: 2

Proxy-Zugriff über diverse Subnetze

Hallo,
hab den OSP soweit im Schulnetz laufen und auch an AD angebunden...
Jetzt meine Frage:
Ich hab ein WLAN-Netz mit einem anderen Subnetz (VLAN) aufgesetzt. Der Zugriff vom WLAN-Netz auf das Schulnetz funktioniert problemlos (Druckerzugriff, FileServer, usw.). Jedoch der Zugriff auf den Proxy funktioniert nicht. Auch per Ping bekomme ich keine Antwort. Firewall auf dem OSP ist IMHO nicht aktiv.
Gibt es hierfür ggf. ein "Best Practice", wenn ich diverse VLAN-Netze über 1 Proxy ins Internet leiten möchte?

Vielen Dank im Voraus für die Antwort(en)

Offline

#2 2018-11-14 23:05:06

Benedikt B
Administrator
Registriert: 2010-12-05
Beiträge: 249

Re: Proxy-Zugriff über diverse Subnetze

Im Prinzip ist das möglich, es kommt nur auf die Netzwerkkonfiguration an. Ich nehme an du kannst den Domänencontroller vom WLAN Netz anpingen? Domänenkontroller, OSP und der ClientRechner  müssen sich alle erreichen können.

Und es wäre hilfreich, wenn du uns die Netzwerkkonfiguration etwas näher beschreibst, IPs, Subnetze, Standard Gateways, etc 

Beste Grüße

Benedikt

Offline

#3 2018-11-15 07:54:35

Pappa Schlumpf
Mitglied
Registriert: 2018-11-14
Beiträge: 2

Re: Proxy-Zugriff über diverse Subnetze

Hallo,

ja, DC, FileServer und Geräte in dem Subnetz sind erreichbar. Jedoch der OSP ist nicht erreichbar und auch nicht pingbar...(Zeitüberschreitung)
Ein Ping aus dem gleichen Subnetz an den OSP wird aber beantwortet.

Schulnetz VLAN ID1 (172.16.1.0/24) DC (172.16.1.1) OSP (172.16.1.253) GW (172.16.1.254)
WLAN VLAN ID 202 (172.16.202.0/24) GW (172.16.202.254)

Der Gateway ist für beide (alle) Netze das gleiche Gerät (Lancom 1781). Dieser routet die VLANs untereinander (soweit gewünscht)

Ich tippe ja auf eine Sicherheitsregel o.ä.

Grüße

Rainer

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB